Rechtsprechung zu Widerrufen von
Kreditverträgen:

Die Rechtsprechung zur Fehlerhaftigkeit der allgemeinen Kreditbedingungen der Finanzinstitute und den Widerrufen von Verträgen aufgrund dieser Fehler hat sich in den letzten Jahren außerordentlich verbraucherfreundlich entwickelt. Selbst kleine Fehler in den Kreditbedingungen wurden von den Gerichten häufig als Widerrufsgrund akzeptiert.

Eine für den Verbraucher unerwartet positive Ausgangslage, wenn es um die Abschätzung der eigenen Aussichten für einen Widerruf geht.

Rechtsanwälte
Dr. Keller & Bauermeister

Rektoratsweg 36
48159 Münster

Tel.: 0251 / 92777-7
Fax: 0251 / 92777-88
E-Mail senden